Metainformationen zur Seite

Danlos-Verfahren

Von P. Danlos, Frankreich, 1951 eingeführter dreifarbiger Prozess zur Herstellung von Kopien auf einem von Bauchet, Frankreich, hergestellten Dipo-Film. Ähnlich SUPERCineCOLOR wurde eine Schichtseite mit dem Beizfarben-Verfahren blaugrün und die andere mit Purpur- und Gelbfarbstoffen eingefärbt. 1952 wurden damit über Farbauszüge Kopien von Gevacolor Negativen hergestellt.