Metainformationen zur Seite

director unit system

vollständig: director unit system of production

Die steigende Nachfrage nach Filmen machte es in den diversen Produktionsfirmen notwendig, nicht nur ein, sondern zwei Teams (sogenannte units) arbeiten zu lassen, um dadurch die steigende Nachfrage nach neuen Filmen befriedigen zu können. Im Director Unit System, das von 1909 bis 1914 dominierte, überwacht ein Regisseur zwei oder mehrere Units. Die Kontrolle über diese Units erfolgte entweder über ein immer genauer werdendes Drehbuch (ab 1912 Continuity Script genannt) oder – wie etwa bei D.W. Griffith – über ausführliche Proben vor Drehbeginn. 

Literatur: Bordwell, David / Staiger, Janet / Thompson, Kristin: Classical Hollywood Cinema. Film Style and Mode of Production.  London: Routledge 2002. Zuerst 1985.