Metainformationen zur Seite
  •  

Dynamikangaben

Die Lautstärke der Musik wird seit der Barockzeit in italienischer Sprache notiert (resp. vorgeschrieben). Man unterscheidet:

ppp = pianopianissimo = äußerst leise
pp = pianissimo = sehr leise
p = piano = still, leise, zart
mp = mezzo piano = halb leise
mf = mezzo forte = halb laut
f = forte = stark, laut, kraftvoll
ff = fortissimo = sehr laut
fff = fortefortissimo = äußerst laut
sf (= sfz) = sforzato = plötzliche starke Betonung
rf (= rfz) = rinforzando = stärker werdend
fp = „forte piano“ = laut, dann sofort leise

Entsprechend werden auch gleitende Veränderungen festgehalten als:

cresc. = crescendo = lauter werdend
decresc. bzw. dim. = decrescendo oder diminuendo = leiser werdend.

Soll ein plötzlicher Übergang der Dynamikstufen notiert werden, markiert man dieses mit subito (= plötzlich); subito piano ist also ein plötzlicher Übergang auf „leise“.