Metainformationen zur Seite

Erstlizenzzeit

Zeitraum, während dem ein Weltvertrieb oder Verleih ein Programm erstmals im Kino und im Fernsehen vermarktet. Traditionellerweise sieht eine Verwertung während der Erstlizenzzeit eine sechsmonatige Auswertung des Films im Kino (0-6 Monate), eine zwölfmonatige DVD-/Video-Auswertung (7-18 Monate), eine sechsmonatige Pay-TV- (19-24 Monate) und eine darauffolgende Free-TV-Auswertung vor.
Die Erstlizenzzeit beträgt in der Regel etwa 3 bis 7 Jahre beginnend nach Fertigstellung des Programms. Nach den Richtlinien der deutschen Filmförderung ist die Erstlizenz eines geförderten Films auf 7 Jahre und 3 Ausstrahlungen im Free-TV beschränkt. Danach fallen alle Rechte an den Produzenten zurück.