Metainformationen zur Seite

Eurotrash

von engl.: trash = billiger Schund, Kitsch, Unrat

Abfällig gemeinte Bezeichnung (nach dem Modell von white trash), die in den USA seit Mitte der 1980er Jahre für europäische Touristen mit ihren oft als unamerikanisch-manieriert empfundenen Sitten gebräuchlich wurde. Von dort auf europäische Musikstile in der Populärmusik übertragen und auch auf Formen des Spielfilms ausgeweitet. Als ein markanter Vertreter des Eurotrash gilt der umtriebige französische Regisseur und Produzent Luc Besson mit seinen manchmal befremdlich überstilisierten, einer postmodernen Ästhetik frönenden Filmen.