Metainformationen zur Seite
  •  

Exploitation Film

von engl. exploitation = Nutzung, Verwertung, Ausbeutung

Exploitation-Filme sind meist reißerischen Inhalts. Sie nutzen die Neugier und Sensationslust des Publikums, um ihre i.d.R. gewalttätigen und blutigen Bilder zu verkaufen. Der Begriff Exploitation-Film wird heute fast ausschließlich in Bezug auf Gewaltfilme benutzt, da für Filme sexuellen Inhalts das Wortspiel Sexploitation zum stehenden Ausdruck geworden ist. 

Literatur: Mathijs, Ernest (ed.): Alternative Europe. Eurotrash and exploitation cinema since 1945. London [...]: Wallflower Press 2004. – Schaefer, Eric: „Bold! Daring! Shocking! True“ A History of Exploitation Films 1919-1959. Durham/London: Duke University Press 1999. Repr. 2001.
 

Referenzen