Metainformationen zur Seite

Farbtemperatur: Temperaturskala

Man geht davon aus, dass eine hohle, innen schwarze Kugel Licht durch ein kleines Loch absondert. Das Licht ist umso heller, je stärker die Kugel erhitzt wird. Da man Helligkeit nicht skalieren kann, verwendet man als Skala für die Helligkeit den Wert der Erhitzung in Grad Kelvin (Kelvin ist eine Temperaturskala, die beim absoluten Nullpunkt ansetzt; 0 Grad Kelvin entsprechen also Minus 273 Grad Celsius, 0 Grad Celsius sind 273 Grad Kelvin). 5600k bedeutet also „Licht, das jene Kugel bei einer Erhitzung auf 5600 Grad Kelvin abstrahlt“.

Eine Übersicht:

– Kerzenflamme – 1500k
– Halogen-Kunstlicht – 3200k
– Morgensonne – um 5300k
– HMI – 5600k
– Mittagssonne – um 5600k
– Licht bei bedecktem Himmel – um 7000k
– Licht bei blauem Himmel – um 10000k