Metainformationen zur Seite

Inflight entertainment

auch: inflight movies

Der erste in einem Flugzeug gezeigte Film war angeblich The Lost World (1925), der auf einem Flug von London nach Kontinentaleuropa von Imperial Airways gezeigt wurde. Die erste US-amerikanische Filmvorführung fand am 8.10.1929 auf einen transkontinentalen Flug der Air Transport, Inc. statt; gezeigt wurde eine Wochenschau der Universal. Die Anekdote berichtet, dass schon 1928 ein Harold-Lloyd-Film in einem Passagierflugzeug auf dem Flug von Los Angeles nach New York vorgeführt worden sein. TWA war die erste Fluglinie, die seit 1961 regelmäßig Filme in ihren Flugzeugen zeigte (die erste Aufführung fand am 19.7.1961 statt, als man Passagieren der ersten Klassen den Film By Love Possesed zeigte). Heute werden auf allen längeren Flügen Filme gezeigt. Bei der Auswahl der Filme wird darauf Rücksicht genommen, die Fluggäste nicht allzu sehr aufzuregen, ausschließlich Filme zu zeigen, die auch Kindern gezeigt werden können. Nicht nur spannende Szenen werden für die Flugzeugaufführungen darum bis heute geschnitten.

Literatur: Slide, Anthony: The American Film Industry. A Historical Dictionary. New York: Greenwod Press 1986, S. 170.