Metainformationen zur Seite

Infringement

wörtl: „Übertretung“, Verletzung, Zuwiderhandeln

Terminus aus dem Filmrecht, mit dem illegale – also unautorisierte – Verwendungen schriftlicher Materialien bezeichnet werden. Die Rechte der Verfasser und Bearbeiter („Urheber“) an schriftlichen Materialien ist durch das Urheberrecht geregelt. In aller Regel liegen die Rechte beim Verfasser, wenn nicht abweichende Verträge das Verwendungsrecht neu definieren.