Metainformationen zur Seite

Janus Films

Janus Films wurde 1956 in New York als Verleiher ausländischer Kunstfilme von dem Kinobetreiber Bryant Haliday (55th Street Playhouse) und Cyrus Harvey Jr. gegründet. Mitte der 1950er Jahre kaufte das Team das Brattle Theatre in Cambridge (Boston), um es als „art house cinema“ zu betreiben. Durch Janus wurden amerikanische Zuschauer mit den Filmen von Ingmar Bergman, François Truffaut, Jean-Luc Goddard, Federico Fellini und Satyajit Ray zum erstenmal konfrontiert. Auch die deutschen expressionistischen Filme der 1920er Jahre sowie die sowjetischen Stummfilme kamen durch Janus in die amerikanischen Kinos bzw. in die studentischen Filmklubs. Im Jahre 1966 verkauften die beiden Gründer die Firma, wobei Harvey das Brattle bis in die 1970er Jahre weiterführte. Die neuen Janus-Besitzer waren Saul J. Turell und William Becker. Ihre Söhne Jonathan B. Turell and Peter Becker leiten die Firma weiter, die heute mit der Criterion Collection fusioniert ist und den größten Teil der Janus-Film-Sammlung über DVD vertreibt.