Metainformationen zur Seite

lonesome rider / lonesome cowboy

engl. für: ‚einsamer Reiter/Cowboy‘

Aus der amerikanischen Frontier-Mythologie und Cowboy-Folklore übernommen und beharrlich gepflegte Ikonografie des zu melancholischer Musikuntermalung allein und langsam in den Sonnenuntergang reitenden Cowboys. Realgeschichtlich mussten die Viehhirten des 19. Jahrhunderts oft tagelang, den Unbilden des Wetters ausgesetzt, allein arbeiten, schlecht bezahlt und einsam die langen Zäune und Gebietsgrenzen kontrollieren, versprengtes Vieh einfangen und Raubtiere abwehren. Das Problem bei der Suche der literarischen und filmischen Figur des lonesome rider nach Selbstfindung und -bestimmung ist der Zwiespalt zwischen dem Versuch, das Gefühl der Einsamkeit durch Kommunikation zu überwinden, und der gleichzeitigen Unfähigkeit, intensivere Bindungen in einer Gesellschaft, die ihn mit all ihren Mängeln und Schlechtigkeiten abstößt, einzugehen. Als klassischer Film mit der Figur des einsamen Cowboys kann der US-Western Under California Stars (aka: Under California Skies, 1948, William Witney) angesehen werden, in dem der Protagonist gegen eine Bande von Pferdedieben angeht. Der Einschreibung der Figur als musikalisches Konzept in das kulturelle Gedächtnis diente Elvis Presleys Song „Lonesome Cowboy“ in dem Film Loving You (1957, Hal Kanter). Schauspieler wie Clint Eastwood oder Robert Redford haben die Figur in neuerer Zeit verkörpert. In die Pose eines lonesome rider rettet sich letztendlich noch der zum Comic-Cowboy und Werbehampelmann des Showbiz degradierte Sonny Steele (Robert Redford) in The Electric Horseman (1979, Sydney Pollack).
Eine der verstörendsten Verwendungen des Bildmotivs vom lonesome rider findet sich aber, nun als Element subtilen Horrors verwendet, außerhalb des Western in Charles Laughtons The Night of the Hunter (USA 1955) in der Person des in der Nacht bedrohlich singend dahinreitenden falschen Predigers Harry Powell (Robert Mitchum).

Literatur: Etulain, Richard W.: Telling Western stories. From Buffalo Bill to Larry McMurtry. Albuquerque: University of New Mexico Press 1999. – Jameson, Richard T.: Lonesome cowboy. In: They went that-a-way. Ed. by Ann Lloyd. London: Orbis 1982 (Great Movies.).

Referenzen