Metainformationen zur Seite
  •  

michiyuki

von japanisch michi = „Straße, Weg“ + yuki = „gehen“

Fester Bestandteil der ästhetischen Dramaturgie des Kabuki-Theaters und des Bunraku-Puppenspieltheaters. Oft lyrisch ausgemalte Beschreibung eines Reiseweges, weswegen gern Liebende die Wandernden sind. Eine der modernsten Adaptionen des Michiyuki-Motivs und seiner Traditionen findet sich in Takeshi Kitanos Dolls (2002).

Referenzen