Metainformationen zur Seite

Mikrofon: Bauformen

Neben den üblichen Hand- und Stativmikrophonen finden sich eine Reihe spezielle Bauformen:
(1) Stereomikrophone – zumeist zwei zusammengebaute Mikrophone mit Nierencharakteristik, eins nach vorne links und das andere nach vorne rechts ausgerichtet.
(2) Ansteck- oder Lavalliermikrofone – Mikrofone von sehr kleiner Baugröße, die sich zum Beispiel unauffällig an einem Interviewpartner befestigen lassen. Diese Mikrofone haben meistens eine Kugelcharakteristik und sind damit sehr unempfindlich gegen Griffgeräusche (Kleidung raschelt immer...).
(3) Funkmikrofone sind Mikrophone jedweder Bauart, die ihr Tonsignal drahtlos, also per Funk zu einem Empfänger übertragen.