Metainformationen zur Seite

Mythoscope process

Kunstwort, das im Kontext der Arbeiten an der H.P.-Lovecraft-Adaption The Call of Ctullhu (USA 2005, Andrew Lehman) entstand und ein Verfahren bezeichnet, bei dem alte Techniken des Filmemachens mit moderner Technik verbunden wird, so dass am Ende ein Film entsteht, der wie ein „alter Kinofilm“ aussieht. Unschärfen, Flickern, Laufgeräusche – all dieses ist Teil von Mythoscope; die Effekte werden erst nach der Montage dem Film zugesetzt. Entsprechend ist Mythophone ein Verfahren, um neue Tonaufnahmen so zu verfremden, dass sie sich wie Aufnahmen von 1920 anhören.