Metainformationen zur Seite

Orwo

Die im Jahre 1909 in Wolfen (Sachsen) gegründeten Afga-Filmwerke wurden schon kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in das Staatseigentum der SBZ bzw. der Deutschen Demokratischen Republik als VEB Afga Wolfen überführt. Sie produzierten mit den Patenten der Afga sowohl Fotomaterialien wie auch 35mm-Kinofilm und 16mm- und 8mm-Amateurfilmformate. Ab 1964 wurde der Markenname Orwo (abgeleitet von Original Wolfen) von der VEB vermarktet. Auch nach der Wiedervereinigung lebt die Firma als privatwirtschaftlicher Konzern unter dem Namen Orwo Media weiter.