Metainformationen zur Seite
  •  

Renommierfilm

Umgangssprachliche Bezeichnung von Filmen, die das Renommee von Filmstudios oder Industriefirmen unterstreichen sollen. So rechnet das Ufa-Prestigeprojekt Die Abenteuer des Baron Münchhausen (1942, Josef von Baky), das zum 25jährigen Bestehen der Firma entstand, ebenso zu den Renommierfilmen wie der aufwendige Repräsentationsfilm, den die IG Farben/Agfa 1939 zum 50jährigen Firmenjubiläum herstellen ließen, der einen Überblick über die Geschichte der Fotografie von ihren Anfängen bis zum Farbfilm unter Hervorhebung der Agfa zeigte.

Referenzen