Metainformationen zur Seite
  •  

shallow focus

auch: shallow space

Werden lange Optiken (Teleoptiken) verwendet, wird der Tiefenschärfenbereich des Bildes sehr klein. Der Ausschnitt des vorfilmischen Raumes, der im Bild scharf erscheint, wird darum sehr klein. Man spricht dann von „flachen Bildern“, in denen einzelne Objekte oder Figuren qua Schärfe gegen den Umgebungsraum abgegrenzt werden. Flache Bilder verlieren die Qualität einer realistischen Darstellung des Handlungsraumes, gewinnen dafür ein klar erkennbares Zeigemoment, das das Schärfenfeld aus dem Gesamtbildfeld heraushebt.

Referenzen