Metainformationen zur Seite

shtick

auch: schtick, shtik

Routinerolle. Aus dem Jiddischen (von mittelhochdeutsch stück(e)/stuck(e) 'Teil, Abschnitt, eigenes Ganzes') übernommener Slangausdruck des Amerikanischen; im dortigen Theaterwesen und allgemein in der Unterhaltungsindustrie seit den 1950er Jahren häufig gebrauchter Ausdruck für eine (kürzere) Darbietung, insbesondere komödiantischer Art, die für einen Schauspieler kennzeichnend oder typisch ist und die er routiniert und ohne besonderen Aufwand ‚abspulen‘ kann. Zu den Hollywood-Beispielen gehören W.C. Fields‘ Billardnummern, die sich langsam entfaltenden Kämpfe zwischen Stan und Ollie, Dannie Kays Doppeldialoge und ähnliches mehr.

Referenzen