Metainformationen zur Seite

Sistema Gaultiero Gaulterotti

Italienisches Einfilm-3D-Verfahren, benannt nach dem Erfinder. Die beiden Teilbilder wurden nebeneinander auf einem 63mm breiten Film untergebracht. Es entstand wohl nur ein Film im Gaulterotti-Verfahren – der erste 3D-Tonfilm (Nozze vagabonde, Italien 1936, Guido Brignone, produziert durch: Stereocinematografia S.A.I.).