Metainformationen zur Seite

Streifen

Es ist wohl der Tatsache zu verdanken, dass Film auf einen „Filmstreifen“ aufgezeichnet wird, dass sich die Redeweise „Streifen“ als Bezeichnung für einen Film eingebürgert hat. Allerdings ist ihr leicht abfälliger Unterton nicht zu überhören – da sie ja schon auf jeden Bezug zum Inhalt verzichtet, lediglich die materielle Form des Produkts nominiert. (Es sei aber festgehalten, dass auch Redeweisen wie: „... gestern einen ausgezeichneten Streifen gesehen...“ möglich und verbreitet sind.)