Metainformationen zur Seite

Tendenzfilm (2)

Filme, die sich hinsichtlich ihrer Moral in den Dienst weltanschaulicher Interessen und Ideologien (religiöser, nationaler, rassistischer u.a. Art) stellen, werden manchmal Tendenzfilme genannt. Es ist die Eindeutigkeit der „Botschaft“, die sie in einen äußeren Horizont politischer Interessen stellt. Bis in die Nazizeit hinein galt die Kategorisierung eines Films als Tendenzfilm zu den schärfsten Vorwürfen, stand doch der Film im Dienst äußerer Interessen. Nach dem Zweiten Weltkrieg verschwand der Begriff aus dem Wortschaft der Kritik fast vollständig. 
 

Referenzen