Metainformationen zur Seite

Victor Animatograph Corporation

Victor Animatograph Corporation wurde als Projektoren-Hersteller 1910 in Davenport, Iowa, gegründet. Die Firma wurde bekannt, als sie 1923 – im gleichen Jahr, in dem Kodak Cine‑Kodak und Kodascope auf den Markt brachte – einen 16mm-Projektor sowie eine 16mm-Kamera zu produzieren begann. Die ersten Kameras waren handbetriebene Aluminiumgehäuse, die für 14 B/S ausgelegt waren. Spätere Modelle wurden elektrisch angetrieben. Der Verkaufserfolg von Kameras und Projektoren war mäßig; und selbst als es der Firma während des Zweiten Weltkriegs gelang, mit der Armee einen Vertrag zu schließen, wurden nicht mehr als ein paar tausend Einheiten verkauft. Die Firma ist bis in die frühen 1960er nachweisbar.

Literatur: Matthews, Glenn E. / Tarkington, Raife G.: Early History of Amateur Motion‑Picture Film. In: Journal of the SMPTE/Transactions of the SMPTE 64,3, March 1955, S. 105‑116. – Rose, Samuel G.: Alexander F. Victor – Motion‑Picture Pioneer. In: Journal of the SMPTE/Transactions of the SMPTE 72, Aug. 1963, S. 614‑621. - Victor, Alexander F.: The Animatophone a new Type 16 MM. Synchronous Disk Reproducer. In: SMPTE Motion Picture Image Journal 18,4, 1.4.1932, S. 512-516.