Metainformationen zur Seite

weird western

auch: weird west; dt. etwa: verrückter Western/Westen

Bezeichnung für einen Genre-Mix bzw. ein Cross-Genre aus Western und vornehmlich Horror- oder Science-Fiction-Film. Klassische Motive und Genrefiguren wie z.B. die Western-Stadt, der Cowboy oder der Sheriff treffen u.a. auf Zeitreisende (Back to the Future III, USA 1990, Robert Zemeckis), Außerirdische (Cowboys & Aliens, USA 2011, Jon Favreau) oder futuristische Techniken (Wild Wild West, USA 1999, Barry Sonnenfeld). Die Bezeichnung hat ihren Ursprung in den Weird Western Tales der DC Comics aus den 1970ern (auch wenn sich im Exploitation-Kino ältere Beispiele finden) – und Genre-Mischungen dieser Art finden sich auch in der Literatur (z.B. in dem siebenteiligen Romanzyklus The Dark Tower Saga von Stephen King, 1982ff), im TV (z.B. in der Serie Saber Rider and the Star Sheriffs, USA 1987-89) und im Computerspiel (z.B. Red Dead Redemption: Undead Nightmare, USA 2010, oder Fallout: New Vegas, USA 2010).

Weitere Beispiele: Billy the Kid vs. Dracula (USA 1966, William Beaudine); Cannibal! The Musical (USA 1993, Trey Parker); From Dusk Till Dawn (USA 1996, Robert Rodriguez).

Literatur: Green, Paul: Encyclopedia of weird westerns. Supernatural and science fiction elements in novels, pulps, comics, films, television and games. Jefferson, NC [...]: McFarland 2009.